St. Anton im Winter

Die Region St. Anton am Arlberg, “die Wiege des alpinen Skilaufs”, genießt mit ihren über 300 km markierten Pisten, der Vielzahl an modernen Bahnen und Liftanlagen sowie einem Après-Skiangebot mit Top-Gastronomie nicht umsonst einen weltweit legendären Ruf als Wintersportort der Superlative.

Mit über 100 Jahren Alpinski-Tradition zählt St. Anton am Arlberg zu den renommiertesten Wintersportdestinationen in den Alpen. Das Pistennetz mit 305 km markierten Abfahrten für jeden Anspruch garantiert Abwechslung und alpine Schönheit vom Feinsten. Es erstreckt sich rund um die Gipfel im Grenzgebiet von Tirol und Vorarlberg und ist mit nur 1 Skipass nutzbar. 87 moderne Bergahnen und Lifte sorgen für höchste Standards bei Sicherheit und Komfort.

Neben den 305 km Pisten findet man auf 200 km Varianten im freien Gelände jede Menge sportliche Herausforderung. Snowboard-Funparks, Carving Areas und permanente Rennstrecken sowie viele gemütliche Treffpunkte sorgen für grenzenlose Abwechslung und bestes Vergnügen.

Skipasspreise

Lifte und Pisten

Skigebiet

Das VAYA St. Anton fine living resort befindet sich nur 5 Gehminuten von der Nassereinbahn (Talstation) entfernt. Auch zahlreiche Restaurants und Shoppingmöglichkeiten befinden sich in fußläufiger Entfernung.


Neben dem Alpinskilauf zeichnet sich St. Anton am Arlberg auch als feine Langlaufdestination aus. Das 40 km lange Loipennetz in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden wurde mit dem Tiroler Loipengütesiegel ausgezeichnet. Neben hoher Schneesicherheit und guter Beschilderung verwöhnen die Arlberger Loipen mit landschaftlichem Reiz von allererster Güte.